Bedarfserhebung zur Beschäftigung ausländischer Fachkräfte in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft in Thüringen

Das IQ Projekt „Regionale Fachkräftenetzwerke – Einwanderung Thüringen“ (FKNE) führt in Zusammenarbeit mit dem „Europabüro Thüringen für die Sozialwirtschaft“ (EBTS) des Paritätischen eine Bedarfserhebung hinsichtlich der Beschäftigung ausländischer Fachkräfte in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft in Thüringen durch. Dabei geht es vor allem darum, den Bedarf bezüglich der Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten in den Unternehmen der Branche zu ermitteln.
Diesen Bedarf zu erfassen, hilft uns als Projekten, unsere Angebote zu optimieren.

Das FKNE berät Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen aus der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Multiplikatoren und Interessierte in ganz Thüringen zu aufenthaltsrechtlichen Fragen rund um das Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Außerdem werden individuelle Schulungen und Workshops angeboten, um die Integration von ausländischen Fachkräften in Unternehmen zu unterstützen.Auch das EBTS unterstützt und begleitet kleine und mittelständische Unternehmen der Sozialwirtschaft in Thüringen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der transnationalen Fachkräftegewinnung und -sicherung.

Die Befragung ist an die Geschäftsführer*innen und Integrationsbeauftragten im gesundheits-und sozialwirtschaftlichen Bereich in Thüringen adressiert.
Damit ein möglichst umfassender Einblick über die aktuelle Situation erlangt wird, laden wir Sie zu dieser Befragung ein und bitten Sie um Ihre Unterstützung.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Für die Beantwortung der Fragen benötigen Sie lediglich fünf Minuten.
Die Befragung ist freiwillig und anonym.

Hier gelangen Sie zum Fragebogen:
https://www.ibs-thueringen.de/regionale-fachkraeftenetzwerke-unternehmensbefragung/

Gern können Sie sich auch für unsere Workshop-Reihe anmelden. Genauere Informationen finden Sie unter https://www.ibs-thueringen.de/workshopreihe-fkne-ebts/.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.